Jetzt kostenlos anrufen 0800 - 400 30 33

Kostenlos aus DE, AT und CH:
Mo - Fr: 08 - 12 und 14 - 22 Uhr

Sa. und So. über WhatsApp, Kontaktformular oder Email zu erreichen

Email: support@zenomlive.com

X Schließen

Zenomlive Whatsapp Support

  • Sie erreichen den Zenomlive Support nun auch über Whatsapp! Um uns per Whatsapp zu kontaktieren schreiben Sie eine Nachricht an die Nummer +49 (0) 176 343 06 306.

    Whatsapp Servicezeiten:
    Mo-Fr.: 8-12 Uhr und 14-22 Uhr
    Sa. & So.: 8-12 und 14-18 Uhr

E-Mail an ZenOmLive

* = Pflichtfeld

Um eine E-Mail an den support zu senden, müssen Sie als Kunde eingeloggt sein!

Klicken Sie hier um sich als Kunde einzuloggen oder senden Sie uns eine E-Mail über unser normales Kontaktformular.

Ihre Berater Merkliste

  • Um Ihre Merkliste zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein! Klicken Sie hier um sich einzuloggen.

  • Klicken Sie hier um Ihre Merkliste zu sehen.

Wichtige Informationen

Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen zu ZenOmLive finden Sie auch immer HIER <<< klick

Alle Berichte zu ZenOmLive in den Medien finden Sie HIER <<< klick

Zenomlive - Ihr Portal für Lebensberatung

Xenoglossie

Was ist Xenoglossie?

Xenoglossie wird eigentlich Xenos genannt. Dieser Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet dort Fremd. Das Wort Xenoglossie wird benutzt, wenn jemand von einer fremden Person besessen wird. Es kann auch sein, dass diese Person dann durch die andere spricht. Es kommt besonders in Trance vor, dass eine Person, durch eine andere spricht. Man kann dann sogar beobachten, dass diese Person in einer anderen Sprache spricht, obwohl sie diese nie erlernt hat. Die Person versteht meist auch nicht, was sie gesagt wird und hier kommen auch Dolmetscher ins Spiel, die das Ganze dann übersetzen und ihm einen neuen Sinn geben. Nun passierte es 1970 in Amerika, dass eine Frau namens Dolores, die die Frau des örtlichen Pfarrers war, eine hypnotische Behandlung benötigte. Sie klagte eigentlich über Kopfschmerzen und diese machten die Hypnose erforderlich. Als die Hypnose eingeleitet wurde, begann Dolores plötzlich damit, deutsch zu sprechen. Aus der Trance erwacht, war sie überaus überrascht und so wurde diese Hypnose später noch einmal wiederholt. Auch in dieser Sitzung sprach Dolores deutsch. Weil die Betroffenen es nicht glauben konnten und sehr erschrocken waren, wurde die Hypnose dann unterbunden. Nun galt es genauere Untersuchungen zu den Umständen einzuleiten. So wollte man heraus finden, ob Dolores in ihrer Kindheit vielleicht die deutsche Sprache gelernt hat, das war aber nicht der Fall. Ein Wissenschaftler namens Stevenson hat verschiedene Tests durch geführt und auch die Kindheit von Dolores genauer untersucht. Zwar stammten ihre Urgroßeltern aus Deutschland, aber diese haben sich nie in deutsch mit Dolores unterhalten. Am Ende war sich der Wissenschaftler sicher, dass Dolores ein früheres in dieser Sitzung einfließen lassen hat. Das alles geschah willkürlich und wurde nicht von ihr beeinflusst.

Genau das war ein Anlass, umzudenken. Es gab von nun an einen Ruf nach Reinkarnation. Andere hingegen waren davon überzeugt, dass die Frau sich alles nur ausgedacht hat und verrückt ist. Bei diesem Thema streiten sich die Menschen bis heute. Sie wissen zwar, dass es sein kann, ein Leben vor dem jetzigen geführt zu haben, aber nur die wenigsten sind mutig genug, sich diesem Test zu stellen. Es kann immer wieder passieren, dass jemand unter Hypnose plötzlich zu einer völlig anderen Person wird. Diese Menschen sind besonders, denn sie beherrschen innerhalb kurzer Zeit eine völlig andere Sprache und können diese sowohl sprechen als auch schreiben. Sie teilen sich mit und aus diesem Grund ist es wichtig, diese Hypnose aufzuzeichnen. Nun fragen sich viele Wissenschaftler bis heute, ob dieser Effekt an der Xenoglossie liegt, oder ob diese Menschen einfach nur sehr gut täuschen können. All diese Dinge werfen viele Fragen auf. Leider werden sie nur in den seltensten Fällen beantwortet. Es kann sein, dass Menschen, die Alkohol getrunken haben, viel besser Englisch sprechen. Sie bekommen viele Antworten im Unterbewusstsein und wollen natürlich in den meisten Fällen weiter forschen. Dennoch gibt es auch die Jenigen, die sich schämen. Sie trauen sich gar nicht, mit ihrem Problem an die Öffentlichkeit zu gehen. Es muss nicht immer eine Hypnose Auslöser von einer Xenoglossie sein. Viele Menschen sprechen auch mit sich selbst oder einer Person, die von anderen nicht wahr genommen wird. Sind diese Menschen verrückt oder haben sie vielleicht eine besondere Art an sich, die sie von anderen abheben lässt.

Die Xenoglossie ist interessant und wird viele weitere Fragen mit sich bringen. Es ist gut, wenn in den nächsten Jahren weiter geforscht wird. Immer wieder gibt es Menschen, die mutig genug sind und sich in Hypnose begeben. So kann man heraus finden, welches Leben diese Personen vor der jetzigen Daseinsform gelebt haben. Viele wollen nun Fremdsprachen erkunden. Wissenschaftler und Lehrer versuchen bis heute heraus zu finden, was die Xenoglossie bedeutet und wollen natürlich auch sprachlich alles genau wissen. Wird bei diesen Sitzungen nun gelerntes wieder gegeben oder kommt diese Sprache aus einer anderen Zeit? Genau das muss noch geklärt werden und daher ist es gut, wenn sich auch weiterhin Menschen für das Phänomen begeistern können und es herausfinden wollen. Diese Menschen werden immer wieder aufs Neue überrascht.