Jetzt kostenlos anrufen 0800 - 400 30 33

Kostenlos aus DE, AT und CH:
Mo - Fr: 08 - 12 und 14 - 22 Uhr

Sa. und So. über WhatsApp, Kontaktformular oder Email zu erreichen

Email: support@zenomlive.com

X Schließen

Zenomlive Whatsapp Support

  • Sie erreichen den Zenomlive Support nun auch über Whatsapp! Um uns per Whatsapp zu kontaktieren schreiben Sie eine Nachricht an die Nummer +49 (0) 176 343 06 306.

    Whatsapp Servicezeiten:
    Mo-Fr.: 8-12 Uhr und 14-22 Uhr
    Sa. & So.: 8-12 und 14-18 Uhr

E-Mail an ZenOmLive

    * = Pflichtfeld

    Um eine E-Mail an den support zu senden, müssen Sie als Kunde eingeloggt sein!

    Klicken Sie hier um sich als Kunde einzuloggen oder senden Sie uns eine E-Mail über unser normales Kontaktformular.

    Ihre Berater Merkliste

    • Um Ihre Merkliste zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein! Klicken Sie hier um sich einzuloggen.

    • Klicken Sie hier um Ihre Merkliste zu sehen.

    Wichtige Informationen

    Aktuelle Infos

    Aktuelle Informationen zu ZenOmLive finden Sie auch immer HIER <<< klick

    Alle Berichte zu ZenOmLive in den Medien finden Sie HIER <<< klick

    Zenomlive - Ihr Portal für Lebensberatung

    Zukunftsdeutung und Wahrsagen mittels Pendel

    In vielen Fragen des Lebens kann das Pendel eine Entscheidungshilfe sein, denn es ist schon seit Jahrtausenden eine Methode Informationen, die in unserem Unterbewusstsein schlummern, wahrzunehmen.

    Pendeln hat nichts – wie viele vermuten – mit Magie zu tun und ist absolut nicht mysteriös, oder geheimnisvoll. Es dient lediglich als Informationsquelle aus dem eigenen Unterbewusstsein. Das Pendel ist mit der Wünschelrute zu vergleichen und jeder Mensch hat die Fähigkeit es zu benutzen, nur ist es dann wichtig die Informationen richtig zu deuten.

    Das Pendel ist sehr vielseitig zu verwenden, z.B. bei Wasseradern etc., Lebensmittel, Medikamente, Partnerschaft. Liebe, Beruf sowie in vielen Bereichen um eine Entscheidungshilfe zu haben.

    Um noch etwas zur Geschichte des Pendels zu sagen, sie geht auf Felsmalereien in der nördlichen Sahara rund 6000 v.Chr. zurück.

    In Ägypten wurden bereits Skulpturen und Bildern gefunden, zeigen Priester mit Gabelzweigen, auch Pendel als Grabbeigabe wurden entdeckt.

    Im alten China, ca. 2000 v.Chr. wurde hauptsächlich die Wünschelrute benutzt.

    Seither wird das Pendel von Generationen betrieben und weitergegeben, alle Gesellschaftsschichten benutzten es.

    Selbst die Alternativmedizin nutzt die Kunst des Pendelns. Es wird selbst von zahlreichen Ärzten und Heilpraktikern genutzt und den Patienten die richtige Therapie oder Medikamente zu verordnen.

    Das Pendel funktioniert durch die Schwingung des Unterbewusstseins. In den Fingerspitzen haben wir kleine Muskelgruppen, sie sind die Antriebsfeder. Wir können diese Muskelgruppen nicht beeinflussen, die Bewegung entsteht unbewusst und so zeigt das Pendel die Antworten an, da unser Unbewusstes diese Antworten schon kennt.

    Das Bewusstsein soll keinen Einfluss auf die Pendelbewegung nehmen können.

    Pendel können verschiedene Formen haben und aus verschiedenen Materialien sein.

    Am meisten wird Bergkristall-Pendel benutzt, da Bergkristall der bekannteste Heilstein ist. Auch Rosenquarz, Jade oder Amethyst soll erwähnt werden, allerdings von Plastikpendeln ist abzuraten.

    Dieser Artikel wurde von Expertin Giovanna Cara verfasst!