Jetzt kostenlos anrufen 0800 - 400 30 33

Kostenlos aus DE, AT und CH:
Mo - Fr: 08 - 12 und 14 - 22 Uhr

Sa. und So. über WhatsApp, Kontaktformular oder Email zu erreichen

Email: support@zenomlive.com

X Schließen

Zenomlive Whatsapp Support

  • Sie erreichen den Zenomlive Support nun auch über Whatsapp! Um uns per Whatsapp zu kontaktieren schreiben Sie eine Nachricht an die Nummer +49 (0) 176 343 06 306.

    Whatsapp Servicezeiten:
    Mo-Fr.: 8-12 Uhr und 14-22 Uhr
    Sa. & So.: 8-12 und 14-18 Uhr

E-Mail an ZenOmLive

* = Pflichtfeld

Um eine E-Mail an den support zu senden, müssen Sie als Kunde eingeloggt sein!

Klicken Sie hier um sich als Kunde einzuloggen oder senden Sie uns eine E-Mail über unser normales Kontaktformular.

Ihre Berater Merkliste

  • Um Ihre Merkliste zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein! Klicken Sie hier um sich einzuloggen.

  • Klicken Sie hier um Ihre Merkliste zu sehen.

Wichtige Informationen

Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen zu ZenOmLive finden Sie auch immer HIER <<< klick

Alle Berichte zu ZenOmLive in den Medien finden Sie HIER <<< klick

Zenomlive - Ihr Portal für Lebensberatung

Kartenlegen und Tarot

Kartenlegen ist beliebt. Leider gibt es immer wieder jene, die keine Ahnung vom Kartenlegen haben. Das macht es auch nicht einfacher, die passenden Anbieter zu finden. Wirkliche Experten sind rar und müssen daher genauer unter die Lupe genommen werden.

Es sind nicht nur außergewöhnliche Fähigkeiten, die beim Kartenspielen in Betracht gezogen werden. Bei der Kartenlegekunst geht es viel mehr, die Karten zu beherrschen. Dabei können spezielle Spielkarten helfen. Lenormond, Zigeuner, Kipper und Engels-Karten sind nur wenige Beispiele von vielen. Sie alle dienen dazu, um die Persönlichkeit des Hilfesuchenden besser einschätzen und bestimmen zu können.

Der Kartenleger mischt nach Mustern und Bildern. Dabei werden die aktuellen Probleme besprochen. Wie auch der Stand des Berufes, oder welche Ereignisse geschehen sind. Diese Verbindung kann dann ein genaues Bild ergeben. Der Kartenleger wird daraus lesen können, wie aus einem Buch.

Schon im 7. Jahrhundert soll es dies Kartenlegen in China gegeben haben. Dabei waren die Karten nicht immer so handlich. Anfangs sogar auf Holztafeldruck. In Europa begann das Kartenlegen im 15. Jahrhundert. Auch damals gab es schon heute bekannte Kartenmotive, die mit Jahrmarktattraktionen in Verbindung gebracht wurden. Und so waren es auch die Zigeuner, die vermehrt von diesem Kartenlegen Gebrauch machten. Dann galt es aber auch beim Adel als hipp, sich für dies Kartenlegen zu entscheiden. Auch tauchte das Wort Tarot erstmals im Jahr 1505 auf. Dies konnte auch Traux oder Tarocchi heißen. Viele Kartenleger befanden sich in Italien und Frankreich. Im 15. Jahrhundert, also als der Buchdruck aufkam, konnte sich das Kartenlegen noch besser verbreiten.

Und so gibt es inzwischen die unterschiedlichsten Wahrsagekarten. Wie auch die Lenormand Karten. Der Name kam von Madame Lenormand aus Frankreich. Jene Kipper – und Zigeunerkarten bekommen immer mehr Abnehmer. Gerade von den französischen Okkultisten aus dem 18. Jahrhundert in Bewegung gesetzt. Die Begeisterung ging durch alle Schichten. Hatte es schließlich ein Mehrnutzen für alle.


Kartenlegen – Rat und Tat in allen Lebenslagen

Gerade weil das Kartenlegen sich über viele Jahrhunderte so als erfolgreich erwiesen hat, ist es umso wichtiger, heute einen erfahrenen Kartenleger um Hilfe bitten zu können.

Es betrifft die meisten Menschen. Beinahe jeder hat Fragen, oder auch Probleme, die ihn quälen. Wenn dann kein Ausweg mehr vorhanden ist, kann solch ein Kartenlegen die perfekte Lösung darstellen.

Der Kartenleger ist stets bemüht, Licht ins Dunkel zu bringen, neue Wege zu zeigen. Die Kartenleger arbeiten dabei schnell und unkompliziert. Der Kartenleger legt aber nicht nur die Probleme offen, sondern bietet verschiedene Lösungswege an.

Am besten ist es, sich auf die folgenden Fragestellungen beim Kartenlegen einzulassen, damit die erfahrenen Kartenleger schneller agieren können.

Wie sieht es mit meiner Zukunft aus?
Kann ich die richtige Partnerschaft finden?
Werde ich glücklich?
Bin ich finanziell unabhängig in der Zukunft?
Werde ich mich weiter entwickeln können?
und noch viele weitere Fragen

Wichtig ist nur, dass es sich um einen erfahrenen Kartenleger handelt. Dieser kann auf jede Situation genau eingehen und dann eine Lösung anbieten. Gerade wenn es sich um sehr persönliche Fragen handelt, sollte dies nicht dem Zufall überlassen werden. Mit Hilfe eines Kartenlegers ist es möglich, sich selbst ein Stück Last abzunehmen.

Kartenlegen Beratung