Jetzt kostenlos anrufen 0800 - 400 30 33

Kostenlos aus DE, AT und CH:
Mo - Fr: 08 - 12 und 14 - 22 Uhr

Sa. und So. über WhatsApp, Kontaktformular oder Email zu erreichen

Email: support@zenomlive.com

X Schließen

Zenomlive Whatsapp Support

  • Sie erreichen den Zenomlive Support nun auch über Whatsapp! Um uns per Whatsapp zu kontaktieren schreiben Sie eine Nachricht an die Nummer +49 (0) 176 343 06 306.

    Whatsapp Servicezeiten:
    Mo-Fr.: 8-12 Uhr und 14-22 Uhr
    Sa. & So.: 8-12 und 14-18 Uhr

E-Mail an ZenOmLive

* = Pflichtfeld

Um eine E-Mail an den support zu senden, müssen Sie als Kunde eingeloggt sein!

Klicken Sie hier um sich als Kunde einzuloggen oder senden Sie uns eine E-Mail über unser normales Kontaktformular.

Ihre Berater Merkliste

  • Um Ihre Merkliste zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein! Klicken Sie hier um sich einzuloggen.

  • Klicken Sie hier um Ihre Merkliste zu sehen.

Wichtige Informationen

Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen zu ZenOmLive finden Sie auch immer HIER <<< klick

Alle Berichte zu ZenOmLive in den Medien finden Sie HIER <<< klick

Zenomlive - Ihr Portal für Lebensberatung

Geistheilung in der Esoterik

Wer von der Geistheilung zum ersten Mal hört, der denkt direkt an Geisterbeschwörung. Doch weit gefehlt, denn unter dem geistigen Heilen ist die alte Kunst des Heilens des Geistes zu verstehen. Denn nur wen die Seele gesund ist, kann diese mit dem Körper richtig kommunizieren.

Wie funktioniert die Geistheilung

Bei der Geistheilung werden häufig Gebete gesprochen, wobei auch Meditation. Handauflegen oder Besprechungen zur Kommunikation mit dem Körper, dem Geist und der Seele vorgenommen. Dies erfolgt meist zusammen, da viele unterschiedliche Krankheitssymptome, die sowohl geistiger wie auch körperlicher Art sein können, auf der geistigen Ebene geheilt werden. Hierbei überträgt der Geistheiler dem Menschen, der Pflanze oder dem Tier auf der spirituellen Ebene den benötigten Impuls um sich dann ganz von selbst heilen zu können. Dabei benutzt der Geistheiler häufig spirituelle, esoterische oder auch religiöse Methoden, um den benötigten Energiefluss wieder auszugleichen und dadurch den Prozess zur Heilung zu fördern. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, die eine Heilung ermöglichen. Sollte zu viel Energie vorhanden sein, dann nimmt der Geistheiler die überflüssige Energie. Im umgekehrten Fall, also wenn zu wenig Energie vorhanden ist, so gibt der Heiler die fehlende Energie. Hierdurch wird eine ganzheitliche Erneuerung und Verwandlung erreicht. So lösen sich Blockaden wieder auf, die ansonsten den freien Fluss von heilender Energie behindern können. Dabei wird ein Behagliches oder magnetisierendes Gefühl vom Erkrankten wahrgenommen, das sich aber auch in Wärme, einem Prickeln oder Fließen empfunden. Ebenso ist eine angenehme Kühle möglich, was dann immer von jedem Menschen anders wahrgenommen wird.

Bei der Geistheilung ist das Ziel die Wiederherstellung der Gesundheit und das auf jeder Ebene des Seins. Dies geschieht durch die Zusammenführung und Vereinfachung des menschlichen Seins. Alles was vorher als Illusion der Trennung erfahren und dementsprechend gelebt wurde. Wichtig ist hierbei, eine Geistheilung ersetzt in keinem Fall den Besuch bei einem Arzt. Bei der Geistheilung kann zwar der Schmerz gelindert oder häufig sogar vollkommen beseitigt werden, aber die Ursache muss immer noch von einem Schulmediziner gefunden werden. Daher kann die Geistheilung, in keinster Weise, den Besuch bei einem Arzt vollkommen ersetzen.

Funktionsweise des Geistheilens

Hier arbeitet der Geistheiler auf vielfältige Art und Weise, die liebevoll oder rein intuitiv sein kann. Er bedient sich dabei vieler Möglichkeiten, um dann dem Menschen auch helfen zu können. Häufiger wird vom Geistheiler hier die Berührung wie Handauflegen, Therapeutic Touch oder auch Massage angewandt. Dies geschieht immer an der Stelle, wo der Schmerz von dem Menschen empfunden wird. So wird dann eine Besserung hervorgerufen. Zusätzlich stimmt sich der Geistheiler mit einem Gebet oder der Meditation auf die Quellen der schöpferischen Energien ein. So kann der Heiler dann die Schwingungen des Lebensenergiefeldes des Körpers umwandeln und dann eine heilende Wirkung herbeiführen.

Hierdurch verändert sich dann das gesamte Wesen des Hilfesuchenden auf allen Ebenen zum Vorteil. Dies gilt für das Gefühl, den Körper, genauso wie für den Geist und die Seele. Somit wird die natürliche Genesung angeregt und es wird ein Wohlfühlsein auf wirklich allen Ebenen herbeigeführt. Eine weitere Möglichkeit der geistigen Heilung ist die Geistheilung durch Fernübertragung. Dabei muss es zu keinem direkten körperlichen Kontakt kommen, wobei der genesungsfördernde Energiefluss trotzdem fließen kann. In der Regel handelt es sich hier häufig um Hautprobleme wie Neurodermitis, Flechten, Warzen und viele weitere Erkrankungen, die dann so vom Geistheiler bebetet oder beschrien werden. So wird dann eine positive Wirkung erreicht und die natürliche Regenerierung kann so erfolgen.

Wo kann Geistheilung helfen

Diese Art der Heilung kann bei vielen allgemeinen Disharmonien unterstützend wirken. Dazu gehören zum Beispiel:

  • chronische Erkrankungen
  • mentale Erkrankungen
  • Beziehungskonflikte
  • körperliche Erkrankungen
  • spirituelle Erkrankungen

Dabei kann die Geistheilung weder aus Sicht von biologischen oder medizinischen Standpunkten erklärt werden, allerdings wurde schon vielen Menschen so geholfen. Ihre Wirkung bringt nicht nur eine psychische oder physische Linderung, vielmehr auch eine innere Harmonie und Ausgeglichenheit. Dies gilt nicht nur für den Menschen, sondern für wirklich alle Lebewesen.

Die geistheilende Behandlung ersätzt niemals eine medizinische oder psychlogische Behandlung.